Kursinhalt:

Viele unserer Massageklienten kommen mit Nacken- und Schulterbeschwerden in unsere Praxis. Wir wiederholen und vertiefen die Techniken aus der Grundausbildung der Esalen Massage. Die Verbindung der Detailarbeit mit den Langen Streichbewegungen, den „Long Strokes“ helfen, Schmerzen effektiver zu lindern und den Körper wieder als Gesamtheit zu erleben. Ruhige Integrationsgriffe an Kopf, Becken und Füssen unterstützen und vertiefen die entspannende Wirkung der Esalen Massage.

Du wirst an diesen zwei Tagen mehr Sicherheit im Umgang von Nackenprobleme erlangen und lernen, wie du durch deine Haltung am Massagetisch für deinen eigenen Nacken -und Schulterbereich vermehrt Sorge tragen kannst.

Yoga mit Fokus Nacken/Schultern und Movement Practice werden uns helfen, unsere eigene Anatomie besser zu erfühlen. Sie unterstützen uns im Prozess der Selbstfürsorge und fördern dadurch die Achtsamkeit und  Präsenz in unserer Massagearbeit.

Voraussetzung zur Teilnahme: Der Kurs eignet sich für MasseurInnen (Esalen Massage, medizinische Massage, klassische Massage oder ähnliches) und MassagestudentInnen.

Kursleitung: Eva-Maria Leve, Esalen Massage Lehrerin (EMBA) und Practitioner, Heilpraktikerin in Dortmund, DE.

Kursort: Yoga-Jivana Schule, Touring-Haus, Bielstrasse 109, 4500 Solothurn, Lageplan.

Kursdatum: 30.6 / 1.7.2018, 9:00-12:30, 13:30 bis 17:30 (15h Weiterbildung ASCA anerkannt und EMR konform).

Kurskosten: Fr. 330.- exklusive Übernachtung und Verpflegung. Frühbucherrabatt Fr. 300.- bei einer Anmeldung und Einzahlung bis 12.5.2018.

Kursorganisation und Assistenz: Lili Imboden, Medical Yoga und Spiraldynamik, Esalen Massage Practitioner und Craniosacral Arbeit in Steinhof, CH.

Anmeldung: Klicke hier, um dich anzumelden.